Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

GroKo-Zwischenbilanz: Zu viel Streit, zu wenige Ergebnisse
Die Opposition stellt der GroKo nach 100 Tagen ein schlechtes Zeugnis aus: Zu viel Streit, zu wenige Ergebnisse. Die Regierung betont dagegen ihre Erfolge - sieht aber auch "Luft nach oben". Von Christoph Scheld.

mehr lesen ...
Ein "Virus der Unzufriedenheit" nach 100 Tage GroKo
Was hat die GroKo bislang erreicht? Der Wahlforscher Siegel zieht im tagesschau-Interview eine düstere Bilanz: Streitereien übertönen die Erfolge, die Regierung droht, sich selbst zu sprengen und zurück bleibt ein frustrierter Wähler.

mehr lesen ...
Streit um Migrationspolitik: EU uneins vor Asylgipfel
Der EU-Sondergipfel will striktere Asylregeln erreichen. Enden wird er wohl ohne Abschlusspapier - nach Intervention Italiens. Mittlerweile plant auch die EU-Kommission Aslyzentren außerhalb Europas.

mehr lesen ...
Besuch in Jordanien: Merkel sagt Millionenkredit zu
Jordanien gilt als Stabilitätsanker in der Region und ein wichtiger Verbündeter in der Flüchtlingspolitik. Um das Land bei Reformen zu unterstützen, sagte Kanzlerin Merkel während ihres Besuchs finanzielle Hilfe zu.

mehr lesen ...
Brexit: London legt Plan für Bleiberecht von EU-Bürgern vor
Es ist einer der größten Streitpunkte in den Brexit-Verhandlungen: Was geschieht mit den 3,5 Millionen EU-Bürgern in Großbritannien nach dem EU-Austritt? Dazu hat London nun konkrete Pläne vorgelegt.

mehr lesen ...
Nitrat-Belastung: Das nächste Verfahren droht bereits
Der EuGH hat Deutschland wegen zu hoher Nitrat-Belastung verurteilt. Zwar gibt es seit 2017 neue Gesetze - doch ob die ausreichen, ist fraglich. Das nächste Verfahren droht bereits. Von Klaus Hempel.

mehr lesen ...
Trump-Vorwürfe: Manipulierte Statistiken?
Der US-Präsident wirft deutschen Behörden vor, Statistiken zur Kriminalität zu manipulieren. AfD-Politikerin von Storch behauptet, Straftaten würden seltener angezeigt. Stimmt das? Von Patrick Gensing.

mehr lesen ...
Urteil: Anwohner müssen Straßenarbeiten mitzahlen
Bei Sanierungsarbeiten an Straßen dürfen Kommunen die Eigentümer der anliegenden Grundstücke an den entstehenden Kosten beteiligen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.

mehr lesen ...
Telekom-Tochter streicht 10.000 Stellen
In den nächsten drei Jahren will das Telekom-Tochterunternehmen T-Systems rund 10.000 Arbeitsplätze abbauen. 6000 davon sollen in Deutschland wegfallen. So will das Unternehmen 600 Millionen Euro einsparen.

mehr lesen ...
BGH hebt Brandstifter-Urteil auf
2015 brannte im brandenburgischen Nauen eine Turnhalle, die als Not-Flüchtlingsunterkunft geplant war. Zwei Männer wurden zu Haftstrafen verurteilt - nun muss der Prozess laut BGH neu aufgerollt werden.

mehr lesen ...
Reportage aus Homs: Ein Funken Hoffnung in den Trümmern
Homs war einst ein beliebtes Reiseziel von Touristen. Nun liegt ein Drittel der syrischen Stadt in Trümmern, doch einige versuchen den Neuanfang. ARD-Korrespondent Daniel Hechler ist es gelungen, die Stadt zu besuchen.

mehr lesen ...
Gourmet-Essen bestellt: Sara Netanyahu angeklagt
Innerhalb von vier Jahren soll Sara Netanyahu, Frau des israelischen Ministerpräsidenten, rund 83.000 Euro öffentliche Gelder ausgegeben haben - nur für geliefertes Essen. Nun wurde sie angeklagt.

mehr lesen ...
Urteil in Südkorea: Hunde gehören nicht auf die Speisekarte
In Südkorea essen sie Hunde - noch. Ein Gericht erklärte es nun erstmals als rechtswidrig, Hunde für den Verzehr zu töten. Doch es ist nur ein erster Schritt, um Hundefleisch vielleicht endgültig zu verbieten.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
News-Updates von Novi
Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Aktuell, auf den Punkt und mit viel Roboter-Charme. Verfügbar im Facebook Messenger und als Web-App. Ein Angebot von funk und tagesschau.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Entschädigungsprozess: Kindesraub für die NS-Getreuen
Sie wurden als Kleinkinder von den Nazis verschleppt und kamen in Pflegefamilien - Tausende Kinder aus dem besetzten Mittel- und Osteuropa. Nun klagt eines von ihnen auf Entschädigung. Von Moritz Stadler.

mehr lesen ...
70 Jahre Währungsreform: Der Tag, an dem die D-Mark kam
Auf einmal waren die Regale wieder voll: Mit der Einführung der D-Mark vor 70 Jahren begann auch die Zeit boomender Wirtschaft und steigender Löhne. Von Martin Mair.

mehr lesen ...
Wer hat ein Recht auf das digitale Erbe?
Darf eine Mutter als Erbin auf den Facebook-Account ihrer verstorbenen Tochter zugreifen? Nein, hat das Berliner Kammergericht gesagt. Nun prüft der Bundesgerichtshof diesen Grundsatzstreit. Von Frank Bräutigam.

mehr lesen ...
Vorwurf der Grünen: "Putschgelüste" in der CSU?
Grünen-Chef Habeck hat der CSU "Putschgelüste" vorgeworfen. Ihr gehe es nicht um Sachfragen, sondern sie wolle die Kanzlerin stürzen. Doch was bedeutet der Begriff Putsch genau? Von Patrick Gensing.

mehr lesen ...
Seehofer wirft Merkel schlechten Stil vor
Innenminister Seehofer wirft Merkel schlechten Stil vor - seine Partei sei in die Abmachungen zur EU-Haushaltspolitik nicht einbezogen worden. Nach dem Gipfel am Sonntag soll es ein Koalitionstreffen geben.

mehr lesen ...
Hooligan-Angriff: 20 Jahre "Schande von Lens"
Der 21. Juni 1998 geht als die "Schande von Lens" in die Geschichte ein: Hooligans prügelten den Gendarmen Daniel Nivel fast zu Tode. Es ist einer der schwärzesten Tage in der Historie des deutschen Fußballs.

mehr lesen ...
Porträt Recep Tayyip Erdogan: Er hat noch lange nicht genug
Präsident Erdogan ist vor den Wahlen in der Türkei omnipräsent in den Medien. Er prägt das Land. Dennoch ist das Verhältnis zu seinen Landsleuten gespalten: Sie lieben ihn oder sie kritisieren ihn. Von Karin Senz.

mehr lesen ...
Von der Leyen in Washington: Die begrenzte Kraft der Symbole
In Washington versucht Ursula von der Leyen die US-Regierung zu überzeugen, dass Deutschland sich ausreichend um höhere Verteidigungsausgaben bemüht. Doch der Erfolg dürfte überschaubar sein. Von Christian Thiels.

mehr lesen ...
PanamaPapers: Neues Datenleck mit prominenten Namen
Zwei Jahre nach Veröffentlichung der "PanamaPapers" enthüllt ein Datenleck weitere Besitzer von Briefkastenfirmen - darunter auch Prominente wie Fußballstar Messi. Von P. Eckstein und B. Strunz.

mehr lesen ...